1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Stimmen. Bitte Voten!)
Loading...Loading...

Flexsurfing – Das neue Flexsurfing Board

Waveboard der 1. Generation mit Torsionsstange

Wir möchten hier an dieser Stelle das neue Flexsurfing Board vorstellen.

Auch das Flexsurfing Board bietet eine ideale Mischung aus Spaß, Koordinationstraining und Bewegung gleichermaßen. Das Flexsurfing Board hat eine ähnliche Bauweise und bringt ebenso wie das Streetsurfing Waveboard das tolle Fahrgefühl von Snowboarden, Surfen und Skateboarden.

Das Flexsurfing Waveboard unterscheidet sich vom Streetsurfing Waveboard durch die Aufbauart der Torsionsstange, die, im Gegensatz zum Waveboard von der Front bis zum Heck komplett durchgängig ist. Wie auch am Streetsurfing Waveboard ist das Flexsurfing Board bestehend aus zwei Plattformen und mittels der Torsionsstange verbunden. Neben dem Farb-Style sind auch die Plattformen etwas anders am Flexsurfingboard. Die Gripstreifen, je 8 aus den beiden Plattformen herausragende Auflageflächen, die den Schuhen bei trockenem Wetter ausreichend Halt bieten sollen, sind im Gegensatz zum Streetsurfing Waveboard beim Flexsurfing Board parallel ausgerichtet.

Ein Unterschied zwischen Flexsurfing Waveboard und Streetsurfing Waveboards besteht ebenfalls in der Art und Weise, wie die Caster – das sind die „Radaufhängungen“ – am Board befestigt werden. Bei den Flexsurfing-Board sind die beiden Caster direkt an der Torsionsstange befestigt, während die Befestigungspunkte der Caster am Streetsurfing Waveboard an den Plattformen befestigt sind. Durch die Befestigung der Caster direkt an der Torsionsstange erhält das Flexsurfingboard eine höhere Steifigkeit, die für Tricks eher unerwünscht ist, da gerade Elastizität eine grosse Rolle bei Sprüngen wichtig ist.

Das Flexsurfingboard tauchte erst ab Januar 2009 mehrfach auf dem deutschen Markt auf – Ein Newcomer.
Mal sehen wie sich die Verkäufe auswirken und ob das Flexsurfingboard überhaupt eine Chance bekommt. Steht doch auch das Flexsurfing-Board vor der großen Herausforderung, die Patentrechte der Mitbewerberprodukte nicht zu verletzen. Am Ende könnte auch dier Anbieter aus dem europäischen Markt verschwinden und die Sicherheit der Käufer auf evtl. Gewährleistungsansprüche erheblich einschränken.

Kommen die Flexsurfing Boards bei den Kids nun an oder nicht, wir werden sehen.

Flexsurfingboard und andere Waveboards hier im Streetsurfing-Shop kaufen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Stimmen. Bitte Voten!)
Loading...Loading...